Dorntherapie mit Breußmassage

Die Dornmethode ist eine  Wirbelsäulen Therapie. Der Therapeut gibt gezielt Druck an der schmerzhaften Muskulatur neben der Wirbelsäule. Der Patient pendelt dabei aktiv mit den Armen oder dem Bein und dadurch wird die Wirbelsäule in Bewegung gebracht. Dies hat eine Durchblutungsförderung zur Folge, was reflektorisch die Verspannungen und Schmerzen lösen kann.
Anschließend kann man eine Wirbelsäulenmassage, die sogenannte Breußmassage anwenden.

Die fachliche Kompetenz läßt leider wie in vielen Bereichen sehr zu wünschen übrig, da die Dornmethode jeder anwenden darf.